Im September lenkt Amazon die Aufmerksamkeit traditionell auf ein Thema, das selten im gesellschaftlichen Fokus ist: Krebs im Kindesalter. Im Mittelpunkt steht dabei traditionell ein Tag, an dem die Amazon Mitarbeiter:innen im Pyjama zur Arbeit kommen. Dabei geht es um viel Geld für den guten Zweck: in diesem Jahr um insgesamt 70.000 Euro. Diese werden als Spendenbudget unter den elf Standorten mit der größten Beteiligung aufgeteilt.Das Logistikzentrum Winsen (Luhe) konnte dabei in diesem Jahr einen Betrag von 2000 Euro an die KinderKrebsInitiative Buchholz/Holm-Seppensen spenden.

Eine beeindruckende Aktion – die KKI sagt DANKE