DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Die KinderKrebsInitiative (KKI) Buchholz/Holm-Seppensen e.V. erklärt Ihnen an dieser Stelle, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben und für welche Zwecke die Daten genutzt werden.

 

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren, transparenten Weise verarbeitet werden. Die KKI hält sich strikt an die Vorgaben der DSGVO und dem Schutz Ihrer persönlichen Daten wird hohe Priorität eingeräumt. Wir sehen uns verpflichtet, Ihre Privatsphäre durch die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten zu schützen.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unserem externen Dienstleister (Externer Dienstleiter = Unternehmen zum Versand der Einladungen für die Jahreshauptversammlung) beachtet werden.

 

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bei der KKI können gemäß Artikel 6 Abs. 1 DSGVO insbesondere sein:

  1. die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (z.B. für Helferanfragen);
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags (KKI Beitrittserklärung), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Beitragserhebung, Einladung Jahreshauptversammlung) erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

 

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten, die dabei erhoben werden können, sind Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, eventuelle Nutzerverhalten sowie im Falle einer Online Beitrittserklärung und/oder Online-Zuwendungen auf unser Spendenkonto die entsprechende Bankverbindung (s. dazu auch die Datenschutzhinweise auf der entsprechenden Seite).

Bei einer Kontaktaufnahme mit der KKI per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO), wie z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser.